A-Rival Spoq SQ100

Die GPS Trainingsuhr A-Rival Spoq SQ100 für Hobbyläufer kommt mit Herzfrequenzmesser (Brustgurt) und einem unschlagbaren Preis. Im Gegensatz zu vielen anderen teuren GPS Laufuhren glänzt die A-Rival Spoq SQ100 zwar nicht durch elegantes Design, ansonsten steht sie den Konkurrenten aber in nichts nach.

A-Rival Spoq SQ100 im Test

Die Herzfrequenzmessung übernimmt die GPS Trainingsuhr dank des mitgelieferten (nicht kodierten) Brustgurts. Das GPS Signal ist stark und wird nach dem Einschalten der Uhr schnell gefunden. Die A-Rival Spoq SQ100 verfügt zudem über eine Mapping-Funktion mit 120.000 Wegpunkten, so dass die zurückgelegte Strecke später auf der Karte angesehen werden kann.

Auf dem Display kann die Anzeige von 1-4 Werte frei eingestellt werden. Standardmäßig kann zwischen Kalorienverbrauch, zurückgelegten Runden, Zeit, Herzfrequenz, (Durchschnitts-)Geschwindigkeit, Pace und mehr ausgewählt werden. Nach dem Training werden die Daten zur Auswertung und Analyse an die mitgelieferte Herstellersoftware via US-Kabel übermittelt (die Software ist leider nur für PC-Nutzer erhältlich).

Von bisherigen Käufern hoch gelobt, ist die A-Rival Spoq SQ100 eine ausgezeichnete GPS Trainingsuhr mit einem unschlagbaren Preis-/Leistungsverhältnis. Besonders für Hobbyläufer absolut zu empfehlen.

Besonderheiten der A-Rival Spoq SQ 100 GPS Trainingsuhr:

Technische Details zur A-Rival Spoq SQ 100 GPS Trainingsuhr:

Anwendungsgebiet:Laufen
Herzfrequenzmessung:Ja, über Brustgurt (nicht kodiert)
GPS:Ja, inklusive Mapping-Funktion (120.000 Wegpunkte)
Funktionen:GPS Kompass, Stoppuhr, Countdown, Kalorienverbrauch, Mapping-Funktion
Anzeigen:Kalorien, Runden, Zeit, Herzfrequenz, Kompass, (Durchschnitts-)Geschwindigkeit, Pace
Datenübertragung:USB-Kabel zum Computer
Auswertungssoftware:Eigene Software von A-Rival (nur für Windows)
Abmessungen:7,6 x 6,1 x 12 cm
Gewicht:83 g
A-Rival Spoq SQ100

A-Rival Spoq SQ100

EUR 10,42

Zum besten Preis

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren